Biographie - Discographie - NECRO // electro.minimal sound project

HomeHome.html
Dates2011.html
Necro
MediaMedia.html
Bookingmailto:necro-dj@web.de?subject=Booking%20Anfrage
FotosFotos/Fotos.html
GästeGastebuch.html
NECROHome.html
electro.minimal sound project
 
 

NECRO aka Daniel S. wurde im Mai 1982 in der niedersächsischen Fachwerkstatt Celle bei Hannover geboren. Schon im frühen Alter zeigte sich seine Leidenschaft für Musik, nicht zuletzt durch sehr gute Noten im Musikunterricht.

Es war klar, dass Musik immer ein fester Bestandteil seines Lebens sein würde. Nach dem Erlernen diverser Instrumente, fing er an in Bands zu spielen. Schließlich landete er aber bei elektronischer Musik und fand da seine Bestimmung. 

Anfangs fokussierte er sich auf trivialen Techno, bis er dann letztlich bei den Stilrichtungen Tech-House & Minimal-Techno sein Herz ließ.

Bei seinen Sets aus enorm groovigen Tracks, meist treibend und schön deep, kann niemand einfach nur dastehen. 

Jedes mal, wenn NECRO sich hinter die Decks begibt, wird er eins mit seiner Musik und fängt an sie zu leben. So reißt er die Crowd mit sich in einen Turn. Er schafft es trotz wohl platzierter Ups and Downs einen roten Faden in seinen Sets zu verfolgen, so dass sein Publikum die ganze Performance über ausgiebig tanzen und feiern kann. 

Seit 2004 spielt NECRO in nationalen Clubs wie beispielsweise Men’s Factory Hannover, BKI Hamburg, Bismarck Bahnhof Hannover und auf Festivals wie Summer Spirit Niedergörsdorf oder Elektrofunken in Niederlehme.

Auch international konnte er schon im legendären Light Box Club in London sein Talent beweisen.

NECRO teilte sich schon mit diversen Meistern die Decks: FORMAT:B, Kaiserdisco, Tube & Berger, Super Flu, Pierre Deutschmann, Marcus Meinhardt, Felix Kröcher etc.

2010 gründete er mit 3 weiteren Personen das TON-LABOR, eine der wohl angesagtesten Partyreihen in und um Hannover.

Aus Mangel an neuen Herausforderungen, widmete er sich dem Erlernen des Producings. Mit Erfolg! Im Sommer 2011 erscheint seine erste, gemeinsam mit seinem DJ-Kollegen Safka (Teleport London) produzierte EP auf dem Label „040 Records“. „NECRO & Safka - BaobaB EP“

To be continued…

 
Referenzen:

Lightbox Club (LONDON UK)
BKI Blankenese Kiez Internat (Hamburg)
Summer-Spirit Festival 2010
(Niedergörsdorf)
Bismarck Bahnhof (Hannover)
Electro Funken / Halle 106
(Niederlehme Ziegenhals)
Plaetform (Hannover)
Factory (Hannover)
Music-Hood (Gifhorn)
MuFa (Celle)
Klirrfaktor (Celle)
Rave In Den Mai
Friends Parade
SinRave
CD Kaserne
HouseTime.FM (Radio)
VAZ- (Burgdorf) 
MusicClub Underground
Johnny B. (Burgdorf)
Vanity (Celle)
Black Horse Club 
Halle 9 (Uetze)
Analoque Boutique
Double You (Lachendorf)
NOX-Club
Buntes Haus
FlairHouse (Isenbüttel)
Studio 6 (Hannover)
Club Lounge
Hexenkessel
Indoor Soccer Park
Medleys Club (Lachendorf)
Radio Flora (Hannover)
etc...
Name: NECRO
Style: Tech House / 
          Minimal Techno



NECRO‘s Top5

DJ Madskillz - Carnival Chaos
(FORMAT:B Remix)
Anthony Rother - Disco Light
Spektre - Always too much
Extrawelt - Fernweh
Mark Henning - Breakfast Club


befreundete Pages:

www.myspace.com/necroemsp
www.djane-latia.de
www.facebook.com/tonlabor
www.myspace.com/mechatronika
www.myspace.com/djanelatia
www.myspace.com/101_dj
www.ravingplanet.dehttp://www.myspace.com/djnehauxxhttp://www.djane-latia.dehttp://www.facebook.com/tonlaborhttp://www.myspace.com/mechatronikahttp://www.myspace.com/djanelatiahttp://www.myspace.com/101_djhttp://www.ravingplanet.deshapeimage_12_link_0shapeimage_12_link_1shapeimage_12_link_2shapeimage_12_link_3shapeimage_12_link_4shapeimage_12_link_5shapeimage_12_link_6

Biographie

My Releases: